Kalium Phosphoricum. Homöopathie

Kali Phosphoricum
(Potassium Phosphate)
Psychische Symptome oder Kali Pathogenese phosphoricum

1 - () Das Hauptmerkmal dieser Medikamente ist eine physikalische Zustand der psychischen Depressionen, die häufig von psychischen Überlastung verursacht werden (vor allem die Profis und Geschäftsleute, erschöpft), aber auch zu Problemen bei der emotionalen Ursprung (betrifft, Antizipation, Angst, Wut, Enttäuschung, Schmerz, Angst, etc..), oder nach einer schweren Krankheit, die einen wirklichen Ablauf der nervösen Energie führen, den Tisch des ehemaligen Neurasthenie oder "Burnout". Es besteht ein deutlicher Trauer nach dem Aufwachen und vor allem wenn die Menstruation spät oder gar nicht angezeigt. Diese Gleichgültigkeit zur Freude, oder Seufzen oder weint. Es ist eine deutliche Enttäuschung in allem, was sich auf ihre Arbeit oder ihre Tätigkeit und wirtschaftliche Probleme. Sein Gedächtnis ist sehr arm, unterlässt Buchstaben oder Wörtern in schriftlicher Form oder verwenden Sie die falschen Worte oder falsch an Orten oder Plätzen, werden Ihre Sinne abgestumpft und mit großen Schwierigkeiten konzentriert, vor allem, wenn sie studieren oder lesen, so dass die Arbeit Geist ist unmöglich gemacht, und scheint drunter und drüber durch ihre Unfähigkeit, geistig versuchen zu gehen.
Diese fehlen, ablenken, keinen Willen, und Abneigungen an und beantworten Sie sprechen, ungeachtet dessen, dass das Unternehmen bevorzugt. Die Arbeit scheint weniger aufwändig. Alle diese Vorstellung ist schlimmer, nach dem Geschlechtsverkehr, aber auch, dass ihm heraus trägt. Blödsinn.

2 - () Es erschreckt einfach, vor allem aus Angst, durch Lärm oder bei Berührung. Es ist eine Überempfindlichkeit, vor allem auf Licht und Lärm. Sehr empfindlich Kindern oder Jugendlichen. Aufregung, Angst macht einfach.
Restless.

3 - () eine ständige Angst, Furcht ohne Grund und düsteren Vorzeichen hat, sieht immer die schlechten Seiten von allem, rang die Hände. Er hat Angst zu sterben (obwohl er des Lebens müde ist), Krankheit, und allein an öffentlichen Orten oder Plätzen (Agoraphobie).
Nächtliche Angst bei Kindern, Nacht Schrecken.

4 - () ist reizbar, ungeduldig, eigensinnig. Reizbar, wann und gesprochen, wenn dieses oder schwach fühlen. Kinder schreien, vor allem nachts, reizbar, durchbohrt, weinerlich. Verdächtige. Breaking Dinge, Kleidung oder Decken. Das Kind will in den Armen von einem Zimmer ins andere vorgeführt werden. Übermäßige Nervosität aufgrund zu hoher sexueller Erregung.

5 - () Hysteria von plötzlichen Emotionen, mit Anfällen von Lachen oder Weinen und Gähnen. Psychische Störungen, manische Zustände. Religiösen Gefühle denken (dies verurteilt); religiösen Melancholie. Wahnsinn, die durch psychische Überlastung oder Fieber. Puerperalmanie. Delirium tremens, Angst, Schlaflosigkeit, Angst und Misstrauen, und spricht sich schnell bewegenden von einem Thema zum anderen.

6 - () Schüchtern, errötet. Unentschlossen, launisch, Mangel an Selbstvertrauen.

7 - () Die Sehnsucht nach Orten und Zeit, erinnert sich an die Vergangenheit und die seltsam.

8 - () Sleeping: Sprache, seufzt, zu Fuß (Somnambulismus). Carfalogia.

9 Cruelty: mit ihrem Ehemann oder Kinder.
Allgemeine Symptome oder Kali Pathogenese phosphoricum

10 - () Statements der Schwäche oder Erschöpfung durch psychische oder körperliche Schock verursacht werden, und fuhr fort, indem Sie versuchen zu hart ( "Stress") oder durch Erhöhung der lebenswichtigen Flüssigkeit Drainage oder nach akuten Erkrankungen, schlimmer durch Geschlechtsverkehr oder zu Fuß. Nervenschwäche. Atrophie, dünner, vor allem bei älteren Menschen. Progressive Muskelatrophie. Lähmung, die plötzlich auftauchen:
Paraplegie, Hemiplegie, etc.. Kinderlähmung.

11 - () Ärger: nach dem Geschlechtsverkehr, für geistige oder körperliche Anstrengung, kalte Luft (vor allem Schmerzen), für einen Entwurf für jede Anregung nervös in den frühen Morgenstunden, in Ruhe, nach dem Essen; den Schlaf, die zwischen 3 und 5 Uhr, Liegen auf der schmerzhaften Seite, durch kontinuierliche Bewegung, vor der Menstruation, Sitzen und Gehen.
Besser: das Auftreten der Menstruation, nach dem Hinlegen, denn die Hitze während des Essens, für moderate Bewegung, sich auf etwas, Aufstoßen.

12 - () Die Sekrete haben eine charakteristische orange Farbe oder Gelbgold. Starken Geruch von Rauch aus dem Körper. Exsudate sind ätzende und übelriechende oder faulig oder Leichen. Gangrän.

13 - () Blutungen dunkles Blut, flüssigen und Gerinnbarkeit zurückgegangen.
Bleeding Tanks. Leukämie.

14 - () Shooting Schmerzen, neuralgische, oder noch schlimmer, wenn diese nur noch besser vor Schlägen. Taubheit an verschiedenen Orten. Dolores Gefühl der Lähmung.

Lust und Unlust DER Kalium phosphoricum
15 Desire: Süßigkeiten, Eis-Wasser, Essig, Säuren. Abneigung gegen Fleisch.

 INSBESONDERE: KALI phosphoricum
16 - () Schwindel beim Aufstehen aus dem Liegen, Stehen, Sitzen und sah, im Freien und die Sonne, am Nachmittag und nach dem Essen, für nervöse Erschöpfung und Schwäche. Gehirnerschütterung. Cerebral Anämie. Occipital Kopfschmerzen Nacht aufstehen. Schmerzen durch die Augen, in frischer Luft, schlechter in der linken oberen Augenlid mit Gefallenen. Schmerz durchdringt die Basis des Schädels von Auge zu Hinterkopf schlimmer nachts, besser zu essen und eine mäßige Bewegung. Kopfschmerzen vor und während der Menstruation, aus dem rechten Auge zu Hinterkopf, besser durch Wärme, Druck, Liegen, Essen und sanfte Bewegung, schlimmer von Lärm hungrig. Burning vor dem Stuhl. Kopfschmerzen Emotionen oder körperlichen oder geistigen Anstrengung, bei den Schülern. Gefühl der Verband an der Stirn über den Augen. Kopfschmerz, Erbrechen, Magenentleerung oder Säure. Schmerzen im Nacken, als ob die Haare zu werfen, schlimmer Druck. Trockenes Haar, Haarausfall. Intensiver Juckreiz der Kopfhaut, schlimmer noch 3 bis 5 Uhr und am Morgen erwachen. In der linken Warzenfortsatzes Neuralgie, schlimmer noch in frischer Luft und Bewegung.

17 Konjunktivitis mit wässrigen oder schleimigen Sekretion. Trocken-oder Sand oder Splitter in den Augen. Schmerzen in der linken Augapfel, Berührung und Druck, die Augen sind an den Rändern der Augenlider wund, und Brennen, als ob sie waren voller Rauch. Augenlid: Schwellung, geklebt, um am Morgen, gefallen auf der linken Seite, mit den Augen fast geschlossen, Gerstenkorn auf der linken Seite. Sore Augen, als wäre er ein viel geweint, Aufwachen mit starken Schmerzen über dem linken Auge, pochend, durch Sonnenlicht. Kopfschmerz, Photophobie. Schocks in den Augen. Sehschwäche oder das Fehlen der Unterkunft nach einer Diphtherie. Schwierigkeitsgrad nahe Objekte zu sehen, nutzen Sie die Augen müde beim Lesen. Vision bewölkt. Mouches volantes.

18 - () Jucken und Pickel in den Gehörgang. Ohrenschmerzen tief, Stechen, schlimmer beim Hinlegen, Ohrenschmerzen links auf die linke Wange verlängert. Geräusche in den Ohren, singen, summen, schlechter Schlaf. Schwerhörigkeit oder Taubheit wegen des Mangels an zentralen Nervensystems Wahrnehmung. Überempfindlichkeit mündlichen Verhandlung duldet keinen Lärm. Eitrige Sekretion und sehr fetida von Hören, Riechen von Aas.

19 - () Akute Schnupfen mit heftigem Niesen, tränende Nasenausfluss und Blockade. Nasale Obstruktion klar Schleimabsonderung und Filamenten. Sekretion Ozäna mit dicken, gelben oder gelblichen Schorf und sehr Offensive, die Blas-und vertrieben werden, produzieren sie ein Nasenbluten. Zähen Schleim zu beenden. Grün oder weiß Nasenausfluss, schlimmer auf der rechten Seite. Neigung zu Nasenbluten. Hyperosmie oder Anosmie. Schnupfen Heu.

20 - () blass, kränklich, und schmutzig, oder rot, heiß, brennend, oder gelb, oder eingefallen. Jucken unter dem Kinn, in der rechten Wange und Nässen juckenden Beulen auf der Stirn. Braunen Fleck an der Schläfe. Gesichtsneuralgie, wie Stiche, vor allem auf der rechten Seite, mit großer Erschöpfung nach dem Angriff, schlimmer durch kalte Luft oder im Freien Wärme besser von Hand oder durch kalte Anwendungen. Schmerzen im unteren Kieferknochen, besser durch Essen, Sprechen, Gehen oder spielen. Bläschen auf den Lippen, Fieberbläschen auf der oberen rechten Ecke. Lippen fühlen sich geschwollen, juckende, schmerzhaft, verkrustet, ist geschält. Parotis geschwollen und schmerzhaft. Hitze in der linken Wange. Gesichtslähmung durch die Arbeit im Wasser. Zucken in den Gesichtsmuskeln.

21 - () schwere Zahnschmerzen, schlimmer noch die ganze Nacht und am Morgen, und arrangiert in schlechten Zähnen bei Patienten, die sehr nervös und emotional, blass, zart, mit leicht zu Zahnfleischbluten, abwechselnd mit frontalen Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit. Nervous Zähneklappern. Schleift die Zähne schlafen. Zahnfleisch geschwollen, schwammig und eingezogen, die leicht bluten, ist ein Arzneimittel zu berücksichtigen, in pyorrhea. Gums haben eine helle rote Linie auf der Kante. Sordes braun in den Mund.

22 - () Sprache extrem trockenen morgen, fühlt sich an wie für den Gaumen geklebt und mit einer bräunlichen Schicht Senf bedeckt. Zunge weiß, grünlich gelb, mit roten Kanten und zart, mit Querrisse; rigida.
Gaumen geschwollen fühlt sich an wie Fette-Linien. Breath sehr offensiv, um am Morgen ist wie faule Käse. Geschmack hässlichen, bitter (für morgen), faulig oder Säure.
Sialorrhö, Speichel dick und salzig. Sprechen Sie langsam und mit Schwierigkeiten.
Linke submandibularis geschwollen und schmerzhaft.

23 Tonsillen große und schmerzhafte Gelenke, besonders der linken Seite, mit Schmerzen, breitet sich an Ihr Ohr, rechts schlimmer beim Schlucken. Trockener Hals, mit dem Gefühl der Fülle und der Wunsch, ständig zu schlucken. Tonsillen mit weißen Ablagerungen in den Morgen, als diphtheritischen Pseudomembran. Diphtherie und seine Nachwirkungen. Angina mit gangränösen Tendenz.

24 starker Durst auf kalte Getränke. Übermäßiger Hunger auch nach dem Essen, oder Hunger wird sich der Lebensmittel-, oder keine Lust zu sehen. Übelkeit nach dem Essen, Aufstoßen besser. Aufstoßen mit saurem Geschmack, bitter oder Blut.
Hämatemesis mit Herzklopfen. Gefühl der Leere in der Magengegend, besser zu essen. Verdauungsstörungen mit Depressionen. Gastralgien aus Angst oder Erregung, ständige Schmerzen in der Magengegend an einer Stelle. Erbrechen dunkel grün oder blau.
Gastritis. Magengeschwür. Nagen im Magen beim Erwachen um 5 Uhr morgens. Völlegefühl und Sodbrennen. Der Magen macht Lärm während der Menstruation.

25 Leber druckempfindlich. Stiche in der Milz, schlimmer durch Bewegung. Flankenschmerzen beim Niesen, als ob sie platzen.
Flatulenz mit Unterleibsschmerzen Spannungsgefühl und Schmerzen. Koliken im Unterbauch, schlimmer nach dem Frühstück besser Biegen. Rumpeln in den Nachmittag. Sharp schneidende Schmerzen in meiner rechten Seite. Presswehen, schlimmer auf der linken Seite und nach dem Trinken, desto besser sitzt.

26 - () Durchfall, die angezeigt wird nach dem Essen mit reichlich Stühle, schmerzlos,
wässrig, Brennen, blutiger oder reines Blut, in der Regel gelb-orange und sehr schlechten Geruch, faulig oder Leichen, mit stinkenden Blähungen und Dringlichkeit und laut um 6 Uhr, dringende oder mit unverdaute Stühle und dunkel, durch Schlag produziert oder andere emotionale Faktoren, gefolgt von großer Erschöpfung. Ruhr. Colera. Verstopfung mit Hocker dunkelbraun, gestreift mit gelb-grünen Schleim. Das Rectum weh tut, Verbrennungen oder Vorfall nach dem Stuhlgang. Hämorrhoiden, die herausragen. Parese arbeiten nach rektaler Hämorrhoiden.

27 - () Enuresis bei Jugendlichen oder älteren Menschen, durch Überarbeitung, Harninkontinenz Blasenschließmuskels Lähmung. Cystitis mit Erschöpfung. Chronische Nephritis. Diabetes, mit Polyurie und Bulimie. Urin ist Safran gelb, mit roten sandigen Sedimenten. Der Strahl ist schwach, und ein paar Tropfen aus nach dem Wasserlassen, nass zu tragen. Brennen in der Harnröhre nach dem Wasserlassen. Stiche in der Blase und der Harnröhre, der Harnröhre Juckreiz.
Gonorrhoe mit Abgang von Blut.

28 - () Intense sexuellen Wünsche mit Priapismus in den Morgen. Impotenz, ohne Wünsche, mit schmerzhaften nächtlichen Emissionen ohne Erektion. Große Erschöpfung nach dem Koitus, mit geringem Sehvermögen. Krebse phagedänische. Balanitis.

29 - () Menses früh, spärlich, fast schwarz, durch Ermüdung vor und Presswehen, Ruhelosigkeit, Gefühl, explodieren, müde und schläfrig, mit Schmerzen im linken Eierstock, besser auf dem Rücken liegend oder Verbiegen und Schmerzen in der Leistengegend und das linke Bein.
Amenorrhoe mit großen Depression und Erschöpfung. Acid-Flow, Brennen, reichlich,
gelb-orange oder grün, übelriechend, faulig; bei Mädchen aalidas, Anämie und nervös, mit sehr kurzen Zeiträumen. Schweregefühl in den Becken, nach unten drücken und wieder zurück. Gesteigertes sexuelles Verlangen und intensiv in den vier oder fünf Tage nach der Menstruation. Drohende Fehlgeburt bei nervösen Frauen. Mania puerperalis Kindbettfieber. Blutungen oder nächtliche Schmerzen in der Schwangerschaft. Wehen schwach und wirkungslos.
Mastitis mit Eiterung fetida, braun und schmutzig.

30 - () Husten Tracheal Reizung mit Rauschen oder Pfeifen, von 2 bis 2,30 Stunden, ohne Auswurf, Auswurf oder dicken Salz fetida gelblich bis grünlich oder süß. Heiserkeit, Kehlkopf-Schmerzen. Afonia durch Stimmbandlähmung. Pertussis im Einzelnen sehr nervös, mit großer Erschöpfung. Akute Lungenödem. Asthma ißt kaum einen Bissen. Atemnot beim Treppensteigen oder jegliche Anstrengung. Akute Schmerzen in der Brust, Schneiden, schnitten sie atmen.

31 - () Heftiges Herzklopfen mit Angst, bei der geringsten Bewegung oder Treppensteigen oder Bewegung. Funktionelle Herzerkrankungen.
Herzklopfen nach rheumatischen Fieber. Intermittierender Puls, unregelmäßig.
Er fühlt, dass das Herz aufhört. Neigung zu Synkopen und Ohnmacht Herzen.

Steifer Nacken 32 von Lymphadenopathie, wund und empfindlich. Schmerzen zwischen den Schulterblättern. Stiche in den Rücken, schlimmer beim Liegen auf dem Rücken, Sitzen oder Gehen, besser mit dem Rücken gegen etwas. Rückenschmerzen als Rückgang, besser durch Bewegung.

33 - () Schmerzen in den Gliedern, Hitze besser, schlechter beginnen sich zu bewegen. Ziehende Schmerzen in den oberen Gliedmaßen, Schultern und Arme, besser durch Bewegung und Wärme. Rheumatische Schmerzen in den Armen und im rechten Bein, 5 bis 10 in den Morgen. Tender Lymphadenopathie in den Achselhöhlen.
Axillaris Schweißgeruch von Knoblauch oder Zwiebeln. Schmerzen in den Armen zu heben.
Zucken in den Muskeln der Arme und Hände. Taubheit der rechten Arm und Hand die Fingerspitzen. Fatigue schmerzhaften rheumatischen oder gelähmten Gliedern, mit Steifheit nach Ruhe und Verbesserung der weichen oder Zeitlupe. Juckreiz an Handflächen und Fußsohlen, in den Beinen in der Nacht. Fidgety Füße und Brennen. Akute und chronische rheumatische Schmerzen schlimmer am Morgen nach der Nachtruhe oder sitzend mit Steifheit, schlimmer Belastung und Ermüdung besser durch langsame Bewegungen. Zitternden Beinen und Händen. Schmerzen in der Hüfte Zucken und lähmende der Sohle. Muskelschwäche in den Beinen nach einer schweren Krankheit.
Geschwollenen Beinen und taub. Frostbeulen an den Zehen. Schmerz
rechten großen Zeh. Kalte Füße und verschwitzt, geschwollen. Reifenpannen in Pflanzen. Risse in den Fersen. Blaue oder braune Flecken in den Waden.

34 Insomnia in der zweiten Hälfte der Nacht, übermäßige geistige Anstrengung, geschäftliche Sorgen, nervöse Erschöpfung.
Schläfrig, mit intensiver Gähnen, ist es schwierig, zu wecken. Sound: Diese teilweise nackt an einem öffentlichen Ort, mit dem Feuer, Diebe, mit Geistern, fällt, erotisch, und so weiter. Er hat keine Lust, die zu den Fanan. Nachtängste Schlafwandeln (siehe mental).

35 - () Chills hinauf in den Rücken von der Dunkelheit. Hot ganzen Tag,
Hitze nachts mit Heißhunger. Hohes Fieber. Scarlet schweren und faulig Hals, Benommenheit und Müdigkeit. TIFY Möglichkeiten, fieberhafte Erkrankungen. Typhus bösartig. Wechselfieber, Malaria, mit reichlich Schweiß, schwächende und stinkend. Suda beim Essen oder beim Trinken zu den Mahlzeiten. Schwere Windpocken.

36 Jucken in die ganze Haut, prickelnd, weich Reibung besser noch schlimmer durch Kratzen. Ekzem. Abszesse und Paronychie. Anthrax, wenn der Eiter Foul. Bösartige Pemphigus. Blister mit Wassergehalt. Haut faltig, verblichen, verwelkt. Übelriechenden fettige Schuppen. Alopecia areata. Frostbeulen an Händen, Füßen und Ohren.

KALI ERGÄNZENDE phosphoricum:
Causticum.

() Sehr effektiv. () Effective. () Util

Quelle: "Vijnovsky Homoeopathic Materia Medica"

Für weitere Informationen über Homöopathie finden Sie unter:
Index of Materia Medica Homöopathie

* Automatische Übersetzung