Kohlenhydrate: Klassifizierung. Eigenschaften

Kohlenhydrate. Abgleichen
Kohlenhydrate, auch bekannt als Kohlenhydrate, Saccharose, Zucker, Kohlenhydraten und Glykoside sind Stoffe, die Unterschiede im Fett eine sehr einfache chemische Struktur. Da im Grunde besteht aus den gleichen drei Elemente, die ihnen, nämlich Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff als Kohlenhydrate oder Kohlenhydrate, weil in seiner Zusammensetzung der Wasserstoff und Sauerstoff genannten geben Sie den gleichen Anteil wie im Wasser H2O ist die zwei zu eins.

Mäßig verwendet wurde, aber der Begriff Kohlenhydrate, weil seine wichtigste Komponente ist die Glucose. Kohlenhydrate wurden nach der Anzahl der Moleküle in zwei Gruppen, die sich wiederum in drei Teile: Kohlenhydrate direkt oder unter denen sich auch Monosacchariden Glucose oder Traubenzucker und Fructose Zucker LEVULAN diese unterteilt eingestuft dass in den meisten Früchten vorhanden sind. Dies sind die Kohlenhydrate, die eine einfachere Form haben und es bleiben die besten und am schnellsten Assimilation durch den Körper sind.
Kohlenhydrate indirekte oder Disaccharide und Polysaccharide: Dies sind komplexe Kohlenhydrate Formel, die mehrere Moleküle erhielt auch die Bezeichnung von stärkehaltigen oder Mehl zu synthetisieren.

Disaccharide

Disaccharide Zucker sind diejenigen, deren Moleküle, die aus der Vereinigung von zwei Monosaccharid-Moleküle unter Abspaltung eines Moleküls Wasser, und unter ihnen überprüften wir die Laktose oder Milchzucker und Saccharose oder Rohrzucker und Zuckerrüben.

Polysaccharide

Die Polysaccharide sind diejenigen, deren Kohlenhydrat-Molekül wird durch die Vereinigung von mehreren Monosaccharid-Moleküle, erhalten zwei oder mehr mit der konsequenten Beseitigung von Wassermolekülen. Gehören zu den Polysacchariden Stärke, Glykogen und Zellulose. Brot, Nudeln, Reis, Kartoffeln, etc.. sind reich an Stärke behandelt sowohl Polysaccharide. Die allgemeine frisches Obst, Feigen, Datteln, Trauben, etc.. im Gegenteil sind reich an Monosacchariden.

Kohlenhydrate. Seine Funktionen
Kohlenhydrate liefern dem Körper die größte Quelle von Energie für den sofortigen Einsatz und rund die Hälfte der Kalorien, Fett liefert geliefert, aber wie gesagt der Parameter nicht ganz Kalorien gültig nach den modernen Prinzipien der natürlichen Nahrung , die viel mehr für wichtig hält für die Aufrechterhaltung der Gesundheit und physiologische Gleichgewicht das harmonische Gesamtbild Beitrag der verschiedenen lebenswichtigen Substanzen, die der Körper braucht.

Kohlenhydrate spielen eine wichtige Rolle neben der inneren Organe und das zentrale Nervensystem richtig funktionieren ebenso wie bei der Kontraktion des Herzens und der Muskeln. Unser Körper kann nicht herzustellen Kohlenhydrate, so nehmen wir sie aus Pflanzen oder Tiere, die Pflanzen essen.
Kohlenhydrate spielen nicht nur eine Energie-Funktion, sondern auch ein Kunststoff-Funktionsträgern. Die Zucker geben Sie in die Zusammensetzung der Zellkerne und Bindegewebe. Die Zucker-oder Funktionsanforderungen Kunststoffe sind vier:

Pentosen, bekannt als Sanierungsmaßnahmen von Nukleoproteiden. Zwei sind die wichtigsten Ribose Nukleoproteine Bestandteile der Zelle, Zytoplasma und eine bestimmte Anzahl von Enzymen. Die Desoxyribose, Nukleoproteine Bestandteile des Atomkerns.

Glucuronsäure in der Leber aus Glukose gebildet, spielt eine wesentliche Rolle bei der Entgiftung. Viele Stoffe, Hormone, toxische Produkte in Form von Glucuronidkonjugat eliminiert.
Mucopolysaccharide sind komplexe Stoffe, die von Derivaten von Zuckern gebildet, die Quelle des Mucin und Knorpelgewebe Nebenklassen.

Brains sind komplexe Produkte aus dem Gehirn im Wesentlichen lipidhaltige Galactose extrahiert.
 
Kohlenhydrate. Photosynthese
Kohlenhydrate kommen in mehr als 50% in der Zusammensetzung der meisten höheren pflanzlichen Organismen. Sie nehmen einen besonderen Platz wegen ihrer Rolle beim Aufbau der Zellmembranen (Zellulose). Die pflanzlichen Organismen sind Kohlenhydrate und Zucker durch die Kombination von unter Kohlendioxid aus der Atmosphäre und das Wasser von den Wurzeln aufgenommen. Die Energie dieser Veränderungen ist das Sonnenlicht. Der Prozess der Bildung von Kohlenhydraten aus Wasser und Kohlendioxid nennt man Photosynthese. Dieser Prozess erfolgt durch das Eingreifen einer komplexen chemischen Struktur: die Chlorophyll. Es ist interessant festzustellen, dass Chlorophyll Magnesium, die für die Photosynthese wichtig ist, enthält. Das Ergebnis dieser Synthese Stärke wird im Körper der Anlage hinterlegt. Der tierische Organismus kann fehlendes Chlorophyll-Synthese nicht tun, gezwungen ist, als eine Quelle von Kohlenhydraten Pflanzen zu verwenden.

Verwandte Themen:

   Main Kohlenhydrat
    Kohlenhydrate: Anabolismus
    Kohlenhydrate: ihren Stoffwechsel

* Automatische Übersetzung